Mieten Sie ganz einfach: GMC SECUTESIISECUTEST 0701/0702 SII - vollautomatischer Geräteprüfer

DIN VDE 0701 - 0702 Multifunktionsprüfgerät

(GMC-I Gossen-Metrawatt GmbH)

Das Secutest 0701/0702 S II ermöglicht das Prüfen der elektrischen Sicherheit elektrischer Betriebsmittel nach BGV A3. Das Prüfgerät ist bestimmt zum schnellen und sicheren Prüfen und Messen instand gesetzter oder geänderter elektrischer Geräte nach DIN VDE 0701 und für Wiederholungsprüfungen nach DIN VDE 0702.

Gemäß diesen Vorschriften werden gemessen:

  • Schutzleiterwiderstand
  • Isolationswiderstand
  • Schutzleiterstrom für SK1-Geräte
  • Berührungsstrom für SK2-Geräte
  • Spannungsfreiheit berührbarer leitfähiger Teile (= Berührungsstrom)

Messmethoden:

  • Direktmessung
  • Ersatzableitstrom
  • Differenzstrom

Anzeige

Das LCD-Anzeigefeld besteht aus einer Punktmatrix, auf der sowohl die Menüs, Einstellmöglichkeiten, Messergebnisse, Hinweise und Fehlermeldungen als auch Anschlussschaltungen dargestellt werden.

Automatische Klassifizierung und Prüfablauf

Das Gerät erkennt die Schutzklasse des Prüflings und führt auch komplexe Messungen vollautomatisch durch.Differenzstrommessung. Die Messung des Differenzstromes entspricht der Vorschrift für Wiederholungsprüfungen DIN VDE 0702.

Hilfetaste

Mit dieser Taste können Informationen und Anschlussbilder zur aktuellen Anzeige angefordert werden. Die Informationen werden im LCD-Anzeigefeld dargestellt.

Funktionsschalter

Mit dem Funktionsschalter werden Prüfabläufe oder Messfunktionen gewählt. Die direkte Zuordnung der Schalterstellung zur Prüfvorschrift erleichtert die Bedienung.

Umpolen des Netzsteckers

Ein Umpolen des Netzsteckers von Hand ist nicht erforderlich. Dies erfolgt während des Prüfablaufs intern auf Anforderung

Sicherheitseinrichtungen des Prüfgeräts

Das Gerät überwacht den Netzanschluss. Es signalisiert fehlerhaften oder gefährlichen Anschluss und sperrt bei Gefahr die Messung.

Besonderheiten:

  • Anschluss des Prüflings
    • über die Prüfdose
    • über Anschlussbuchsen und Kabelset bei fest installierten Prüflingen
    • über Adapter (Option) bei Verlängerungsleitungen
  • Automatische Erkennung
    • von Netzanschlussfehlern
    • von Schutzklassen (I oder II)
  • Menügesteuerter Prüfablauf
    • vollautomatisch oder
    • manuell
  • Datenschnittstelle für PC, Drucker und Barcode
  • Kompakte Bauweise, geringes Gewicht

Funktionstest mit Leistungsanalyse (auch für leistungsstarke Prüflinge geeignet (16 A)) Über die eingebaute Prüfsteckdose kann der Prüfling einem Funktionstest mit Netzspannung unterzogen werden. Der Funktionstest kann unmittelbar nach einer bestandenen Prüfung nach DIN VDE 0701 und 0702 (Option) erfolgen. Dabei werden gemessen bzw. automatisch berechnet:

  • Netzspannung
  • Differenzstrom
  • Stromaufnahme
  • Wirk- und Scheinleistung
  • Leistungsfaktor
  • Elektrische Arbeit
  • Einschaltdauer

Multimeterfunktionen

Umfangreiche Multimeterfunktionen inklusive Temperaturmessunge ergänzen sinnvoll die Messmöglichkeiten für den Anwender.

Folgende Einzelmessungen sind möglich:

  • Gleich- und Wechselspannung
  • Widerstand
  • Phasen suchen
  • Strom und Schutzleiterwiderstand über Zange Z 3510 (Zubehör)
  • Temperatur* über Pt100 bzw. Pt1000 (Zubehör)

Protokollierung der Messergebnisse

Alle für ein Abnahmeprotokoll oder Gerätebuch (z.B. des ZVEH) erforderlichen Werte für elektrische Betriebsmittel können Sie mit dem Prüfgerät messen. Das Modul SECUTESTPSI (Option), ein in den Deckel einsetzbarer. Drucker mit Speicher, integrierter Schnittstelle und Tastatur erweitert den Anwendungsbereich des Prüfgeräts. Mit dem Mess- und Prüfprotokoll, das direkt über das Modul SECUTESTPSI oder über einen PC ausgedruckt oder im PC gespeichert werden kann, lassen sich alle gemessenen Daten dokumentieren und archivieren.

RS232-Schnittstelle für Drucker- und PC-Anschluss: Über diesen Anschluss erfolgt die Datenübertragung und die Stromversorgung des als Zubehör lieferbaren PSI-Moduls. Über ein Schnittstellenkabel können auch andere Geräte, z.B. ein PC oder Drucker, an dieser Schnittstelle angeschlossen werden.

Anwendung

  • Prüfen der elektrischen Sicherheit elektrischer Betriebsmittel nach DIN VDE 0701 Teil 1, Teil 200 und Teil 260 Grenzwerte nach neuer Norm DIN VDE 0701-1: 2000-09
  • Prüfungen an Datenverarbeitungseinrichtungen und Büromaschinen nach DIN VDE 0701 Teil 240
  • erfüllt die Vorschrift DIN VDE 0404
  • Differenzstrom 10 µA Auflösung
  • Wiederholungsprüfungen nach DIN VDE 0702

Detailliertes Datenblatt auf Anfrage verfügbar!

Lieferumfang:

  • 1 Prüfgerät SECUTEST0701/0702SII mit automatischem Prüfablauf und Datenschnittstelle
  • 1 Sondenkabel mit Prüfspitze
  • 1 aufsteckbare Krokodilklemme für Prüfspitzen
  • 3 aufsteckbare Schnellspannklemmen
  • 1 Prüfprotokoll
  • 1 Bedienungsanleitung

Aktuelle Mietpreise für dieses Instrument finden Sie in der Mietpreisliste

 

rent-A-meter Alternativen

  • Amprobe Autotest 0701-0702 Schutzmaßnahmen-Prüfgerät DIN VDE 0710 - 0702 mit Software
  • BEHA 8992 - 0701/0702-Multitester Profiversion Schutzmaßnahmen-Prüfgerät DIN VDE 0710 - 0702
  • BEHA 9030 - 0113 Hochspannung-Prüfgerät DIN VDE 0113
  • BEHA 9032 - 0113 Maschinen-Prüfgerät DIN VDE 0113 und 0701-0702 Schutzmaßnahmen-Prüfgerät
  • Benning 700 - Schutzmaßnahmen-Prüfgerät DIN VDE 0710 - 0702 - mit Barcodescanner und Software
  • Chauvin Arnoux C.A 6105 - Gerätetester Schutzmaßnahmen-Prüfgerät DIN VDE 0710 - 0702 mit Software
  • GMC Gossen Metrawatt - MetraClip 61 - Präzisions-Stromzangen-DMM, Fehlerstrom, Ableitstrom
  • LEM Saturn 700E - Schutzmaßnahmen-Prüfgerät DIN VDE 0710 - 0702

rent-A-meter Zubehör